Neuigkeiten‎ > ‎Updates‎ > ‎

Kraftlinien jetzt mit Titellinks

veröffentlicht um 16.05.2010, 01:08 von Horadan der Sternenjäger   [ aktualisiert 16.05.2010, 05:56 von Thamor Firnwind ]
Bei den Kraftlinien tut sich wieder etwas. Die größte Neuerung ist, dass der Titel im Beschreibungskasten direkt auf die entsprechende Seite im Wiki Aventurica verlinkt. Außerdem gibt es nun einen Text zur Kategorisierung der Kraftlinien.

Ansonsten gibt es diverse kleine Korrekturen und Änderungen gegenüber der letzten Version vom Dezember 2009:


* Satinavs Ketten haben ihren Platz getauscht (und sind jetzt richtig herum nummeriert)

* der Himmelsturm, das Heiligtum der alten Götter, die Lichtfingerlinie, die Silvandenlinie (aus der Neuauflage der Phileassonsaga), die Druidenkreise bei Braunenklamm und Runhag (aus der Borbaradkampagne), Apeps Säule, das Felsenorakel am Einsiedlersee und der Friedhof der Seeschlangen sind hinzugekommen

* die Lage der Dunklen Halle, von Luzelins Grotte, Borbra, Mhanessipur, dem Spiegelpalast, dem Tal der sterbenden Götter, von Dalirielas Wachturm, Mossgrund und des Runajasko-Nodix wurde ebenso korrigiert wie die Koordinaten für den Hornturm

* das Hexenband läuft jetzt durch den Druidenkreis bei Runhag, die Konzilslinie durch Apeps Säule, es gab Verlaufsanpassungen der Nordwest-Südostlinie und die Ost-West-Linie wurde begradigt und geht jetzt durch den Friedhof der Seeschlangen statt das Nest der Skrechu

* und schließlich ist auch die Liste der Kraftlinien in Aventurien in einer neuen Version verfügbar.