Neuigkeiten‎ > ‎Updates‎ > ‎

Reichs-, Provinz- und Grafschaftsgrenzen

veröffentlicht um 15.06.2010, 13:38 von Thamor Firnwind   [ aktualisiert: 16.06.2010, 04:41 ]
Endlich ist es soweit: Abhängig von der Zoomstufe werden nun die Grenzen der Reiche (rot), Provinzen (orange), Grafschaften (gelborange) und Baronien (gelb) eingeblendet. Wie man sieht, bleiben beim Hineinzoomen dabei die Grenzlinien der "gröberen" Kategorien eingezeichnet, während der Detailgrand zu den Baronien hin immer weiter steigt. Natrülich sind alle politischen Gebiete anklickbar und mit einem Titel-Link zum Wiki ausgestattet.

   

Provinzen können hier Königreiche, Herzogtümer, Fürstentümer, Markgrafschaften oder Sultanate bedeuten und auch Grafschaften steht hier stellvertretend auch für Emirate, Jarltümer und dergleichen.

Der jetzige Stand der Grenzen gibt im Norden die Zeit vor Borbarads Rückkehr wieder, während sie in den Tulamidenlanden die Zeit welche in HC Land der Ersten Sonne beschrieben wird darstellen. Als nächste große Aufgabe haben wir uns beim Grenzen-Projekt deshalb eine Zeitabhängigkeit der politischen Gebiete vorgenommen, welche im ersten Schritt die Invasion der Schwarzen Horden darstellt. Zur Zeit sind wir dabei erstmal eine Liste aller Grenzverschiebungen in Tobrien zu erstellen und freuen uns dabei auch sehr über Unterstützung!

Als Norm haben wir uns darauf geeinigt, nominell beanspruchte Gebiete nicht den Grenzen eines Herrschaftsgebiets zuzurechnen. Stattdessen werden diese dann durch die schwarztransparente Farbe für "Niemandsland" dargestellt, wie z.B. große Teile Mhanadistans, Ongalistans/Thalusiens und der Echsensümpfe.

Übrigens: Die Grenzen sind als neustes Feature nun für einige Zeit - wohl bis zum nächsten Update - standardmäßig aktiviert, so dass Du sie nicht übersehen kannst. ;-)

Update von Wulf, Taurum und Thamor